Samstag, 4. November 2017

Mit fremden Federn schmücken…

…möchte ich mich nicht. Deshalb versuche ich, sofern ich die Quelle noch weiß und finden kann, immer auf den ursprünglichen Ideengeber und sein Projekt zu verlinken. Denn wie heißt es bei Stampin' Up! so schön: INSPIRE - CREATE - SHARE! Niemand braucht also ein schlechtes Gewissen haben, wenn er eine Idee aufgreift und diese für sich verwendet und abwandelt. Selbst ein Werk 1:1 zu kopieren ist kein Problem so lange man fair bleibt und den Uhrheber nennt. Und mal ehrlich, es gibt doch kein schöneres Lob, als wenn die eigenen Projekte andere inspirieren und zum Nachbasteln anregen.

Auch ich stöbere gerne im Netz und finde hier und da die ein oder andere Idee, welche ich für meinen Geschmack oder Zweck abwandle. Neulich zum Beispiel bin ich über eine Karte von Andrea gestolpert die mir super gefallen hat. Sie hat sich wiederum Inspiration bei Jenni geholt. Alles drei völlig unterschiedliche Werke und doch voneinander beeinflusst.

Bei meiner Einladung zum Frühstück sind viele klitzekleine Stempel zum Einsatz gekommen aus Sets die schon lange im Bastelschrank vor sich hin schlummern. Besonders freut es mich, dass ich nun zukünftig weiß, wie ich all die vielen kleinen Ministempel einsetzen kann. Auch Punkte, Flecken, Kreise, Kreuze, Sterne oder sonstige Muster hat man bei vielen Stempelsets dabei. Da es für diese Art von Karten keine "Regeln" gibt, findet mit Sicherheit jeder etwas bei in seinem Bestand. Außerdem ist diese Karte mal wieder ein idealer Resteverwerter, da man nur etwas Washi Tape, ein paar Papierstreifen und Dekoaccessoires wie Metallicgarn und/oder Strasssteinchen benötigt.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Einladung zum Frühstück mit Weihnachten daheim, Festliche Fäustlinge, Reason to Smile und Itty Bitty Bits und Für viele Anlässe

Kommentare:

  1. Eine moderne wundervolle Karte....
    Love it!!!
    Liebe Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Die Karte ist der absolute Hammer. Ist doch schön, wenn man zu so schönen Sachen inspiriert wird.
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebste Sigrid. 😘Genau so sehe ich das auch, wäre ja sonst völlig umsonst diese Bloggerei. 😉

      Löschen