Samstag, 28. Oktober 2017

Claudi ist schuld ;)

Es kommt ja des Öfteren vor, dass man sich felsenfest einbildet, ein Produkt gefällt nicht oder man weiß nichts damit anzufangen. Kaum sieht man die ersten gebastelten Werke ist man vom Gegenteil überzeugt. Hin und wieder passiert es aber auch, dass einem Produkte im Katalog (aus welchem Grund auch immer) gar nicht auffallen. 

Genauso erging es mir mit dem wunderschönen Set "Pick a Pumpkin", welches es mit den passenden Thinlits "Erntedank" im Produktpaket gibt. Claudia hat wunderschöne Karten damit gewerkelt und ich dachte "Was für ein Set ist das denn???". Kurze Zeit später hat Claudia noch mal nachgelegt und ich wusste, das Set muss ich haben.

Und weil ich die Karten so wunderschön fand, hab ich mir dann auch erlaubt diese fast 1:1 zu kopieren. Eine Variante habe ich mit Spruch zum Geburtstag und eine Variante ohne gewerkelt. So kann man die Karte zu jeder Gelegenheit verschenken. Ob Kürbisse auch noch zu Weihnachten gehen? ;)

Vielen lieben Dank Claudia für die tolle Inspiration und die (hoffentlich unbewusste) Kaufanimation. ;)

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Geburtstagskarten mit Pick a Pumpkin und Thinlits Erntedank

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Geburtstagskarten mit Pick a Pumpkin und Thinlits Erntedank

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Geburtstagskarten mit Pick a Pumpkin und Thinlits Erntedank

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Geburtstagskarten mit Pick a Pumpkin und Thinlits Erntedank

weiterlesen »

Mittwoch, 25. Oktober 2017

Schwein gehabt

Die Schweinchen sind für mich nach wie vor der Renner. Egal ob coole Poolsau, Glücksschweinchen oder Schneeschwein; Schwein geht immer. Und auch im Naturlook, wie auf dieser Dankeskarte,  macht die süße kleine Sau eine tolle Figur.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Dankeskarte mit Glücksschweinchen und Stickrahmen

weiterlesen »

Samstag, 21. Oktober 2017

Hammerharte 80

Der Schwiegervater meines Bruders wurde vor Kurzem 80 Jahre jung. Jung deshalb, weil man dem Guten beim Besten Willen sein Alter nicht ansieht. Auch körperlich ist er glücklicherweise noch ohne große Wehwehchen. Würde sein Geburtsdatum nicht auf seinem Ausweis stehen, man könnte Ihn glatt für einen Lügner halten. Doch wer macht sich schon freiwillig um mindestens 10 Jahre älter? Er steckt noch voller Tatendrang und ist immer fleißig bei der Sache sobald ein Handwerker/Bauarbeiter gebraucht wird. Deshalb habe ich die Karte mit dem (leider nicht mehr erhältlichen) Set Hammer! und dem Lieblingsmaterial vom Geburtstagskind, nämlich Holz gestaltet.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Geburtstagskarte zum 80. mit Hammer!

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Geburtstagskarte zum 80. mit Hammer!

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Geburtstagskarte zum 80. mit Hammer!

weiterlesen »

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Stamp Impressions Blog Hop: Spooky Days


Please use the translate option at the end of the sidebar, to read this blog in another language.

Heute wird es megagruselig beim Stamp Impressions Blog Hop. Unser Motto lautet nämlich "Spooky days". Denn Halloween rückt in greifbare Nähe und erfreut sich auch bein uns in Deutschland, gerade bei den Kleinen, (leider) immer größerer Beliebtheit.

Persönlich bin ich kein Fan davon (obwohl ich gruselige Filme sehr gerne sehe), haben wir doch selbst so viele andere Traditionen und Feiertage die gepflegt und gehegt werden können. Nichtsdestotrotz muss das jeder für sich selbst entscheiden. Mein, wie ich finde, sehr umfangreicher Bastelbestand bietet jedoch aus diesem Grund nicht besonders viel, was zum Motto passen würde. Bisher hat bei allen noch so tollen Halloweensets (mit einer winzigen Ausnahme) immer der Verstand die Oberhand behalten, da die Sachen schlichtweg nicht zum Einsatz kommen würden.

Zum Glück gibt es aber immer wieder Sets, die das ein oder andere Motiv enthalten, welches man für Halloween hernehmen kann. Spinnen sind mehr oder weniger neutral, Fledermäuse auch, Kürbisse passen zum Herbst und ein Gespenst kann ebenfalls anderweitig eingesetzt werden. Ja und Buchstaben sind wohl das am vielseitigsten einsetzbare Element von allen Motiven. Schließlich kann man schreiben was man möchte und der Platz hergibt. Mit genau diesen Motiven habe ich eine kleine Wanddeko gestaltet.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Stamp Impressions Blog Hop: Spooky days: Shadow Box Wanddeko mit Fledermäusen, Gespenst, Spinne und Kürbissen aus Ein Haus für alle Fälle, Seasonal Chums, Framelits Anhänger für Winterfeste und Thinlits Zu Hause

Das Grundgerüst ist eine schwarze Shadowbox im Format 21cm x 21cm. Sieht übrigens nicht nur als Deko, sondern auch als Karte in kleinerem Format genial aus. Diesem Rahmen habe ich einen leuchtenden Sonnenuntergang als Hintergrund verpasst. Mit den Schwammwalzen funktioniert das super. Einfach immer wieder so lange mit einer Farbe übers Papier rollen, bis einem die Fläche gefällt. Dann die nächste etwas überlappend ansetzen usw. Arbeitet man sich von hell nach dunkel, kann man problemlos in die nächste Farbe gehen ohne die Schwammwalze vorher auswaschen zu müssen.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Stamp Impressions Blog Hop: Spooky days: Shadow Box Wanddeko mit Fledermäusen, Gespenst, Spinne und Kürbissen aus Ein Haus für alle Fälle, Seasonal Chums, Framelits Anhänger für Winterfeste und Thinlits Zu Hause

Bei den Framelits Anhänger für Winterfeste, ist ein kleines Spinnennetz enthalten. Das habe ich aus Transparentpapier ausgestanzt, mit dem Wink of Stella beglitzert und in die Ecke gesetzt.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Stamp Impressions Blog Hop: Spooky days: Shadow Box Wanddeko mit Fledermäusen, Gespenst, Spinne und Kürbissen aus Ein Haus für alle Fälle, Seasonal Chums, Framelits Anhänger für Winterfeste und Thinlits Zu Hause

Spinnen seilen sich ja gerne ab und so habe ich, ebenfalls mit dem Wink of Stella, einen Faden aufgemalt an dem ein kleines Spinnchen hängt. Leider ist er etwas dicker geraten als gewünscht, aber Halloweenspinnen haben eben so dicke Spinnfäden. ;)

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Stamp Impressions Blog Hop: Spooky days: Shadow Box Wanddeko mit Fledermäusen, Gespenst, Spinne und Kürbissen aus Ein Haus für alle Fälle, Seasonal Chums, Framelits Anhänger für Winterfeste und Thinlits Zu Hause

Damit es auf meiner Deko richtig spuckt schwebt ein kleines Gespenst durch den Sonnenuntergang dem Nachthimmel entgegen. Es ist im Stempelset Ein Haus für alle Fälle enthalten, zu dem es die passenden Thinlits Zu Hause gibt. Und da Geister bekanntlich transparent sind habe ich es auf Transparentpapier gestempelt und ausgestanzt.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Stamp Impressions Blog Hop: Spooky days: Shadow Box Wanddeko mit Fledermäusen, Gespenst, Spinne und Kürbissen aus Ein Haus für alle Fälle, Seasonal Chums, Framelits Anhänger für Winterfeste und Thinlits Zu Hause

Fledermäuse dürfen natürlich an Halloween nicht fehlen. Sie tummeln sich in Hülle und Fülle neben dem Geist. Um sie dreidimensionaler wirken zu lassen, sind sie mit kleinen Dimensionals aufgeklebt. Zudem habe ich die Flügel etwas gebogen, als würden sie gerade mit den Flügeln schlagen.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Stamp Impressions Blog Hop: Spooky days: Shadow Box Wanddeko mit Fledermäusen, Gespenst, Spinne und Kürbissen aus Ein Haus für alle Fälle, Seasonal Chums, Framelits Anhänger für Winterfeste und Thinlits Zu Hause

Die drei Kürbisse aus dem Set Seasonal Chums wurden mit unterschiedlichen Orangetönen coloriert. Es gibt natürlich passende Framelits dazu (Anhänger für Winterfeste) jedoch fand ich den weißen Rand für die Deko nicht so schön, weshalb ich dann doch alles noch ein mal per Hand ausgeschnitten habe. Sie sind als Pyramide aufgestapelt und in unterschiedlichen Abständen auf den Hintergrund geklebt.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Stamp Impressions Blog Hop: Spooky days: Shadow Box Wanddeko mit Fledermäusen, Gespenst, Spinne und Kürbissen aus Ein Haus für alle Fälle, Seasonal Chums, Framelits Anhänger für Winterfeste und Thinlits Zu Hause

Damit der Schriftzug nicht so langweilig aussieht habe ich ihm Gruselaugen verpasst. Einfach ganz vorsichtig bzw. zittrig ein paar rote Linien als Adern mit der feinen Spitze eines Stampin' Write Markers zeichnen und für die Pupillen zwei kleine Kreise ausstanzen.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Stamp Impressions Blog Hop: Spooky days: Shadow Box Wanddeko mit Fledermäusen, Gespenst, Spinne und Kürbissen aus Ein Haus für alle Fälle, Seasonal Chums, Framelits Anhänger für Winterfeste und Thinlits Zu Hause

Eine Shadowbox kann man zu jeder Jahrezeit und jedem Anlass gestalten. Da sie auch in der Größe lediglich durch das Papierformat eingeschränkt sind, hat man hier kreativen Freiraum ohne Ende. Für mich war es mit Scherheit nicht das letzte Projekt dieser Art. Versucht es doch auch ein mal.

Wer sich noch nicht genug gegruselt hat hüpft weiter zu Yvonne. Alle die gerne rückwärts hüpfen landen bei Martina und ihrem Beitrag zum Blog Hop.

http://lolascrapetcompagnie.blogspot.de/2017/01/blog-hop-stamp-impressions-sab.html http://helenedenbreejen.nl/stamp-impressions-bloghop-sale-a-bration/
Und damit man auch wirklich niemanden verpasst hier die Mädels in der Übersicht.

Babs –> hier bist Du
Yvonne
Manuela
Eva
Yolanda
Fanny
Sigrid
Miranda
José
Martina D.

weiterlesen »

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Der letzte Rest

Heute gibt es den (vielleicht) letzten Teil meiner Weihnachtskarten mit dem Set "Christmas Sweaters". Deshalb folgt jetzt ohne große Worte eine kleine Bilderflut. Das Designerpapier in Holzoptik macht sich übrigens auch super für weihnachtliche Projekte.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Weihnachtskarten mit Christmas Sweaters

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Weihnachtskarten mit Christmas Sweaters

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Weihnachtskarten mit Christmas Sweaters

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Weihnachtskarten mit Christmas Sweaters

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Weihnachtskarten mit Christmas Sweaters

Neben all den Pullovern habe ich sogar ein Weihnachtsshirt. Auf diesem ist die komplette Truppe von Santa's Rentieren inklusive Namen drauf. Total niedlich.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Christmas T-Shirt

weiterlesen »

Samstag, 14. Oktober 2017

Black or White?

Warum nicht beides? Seit Jennis Teamtreffen im letzten Jahr, bei dem wir den tollen Spruchrahmen von Kerstin gebastelt haben gefällt mir die Kombination aus Craftkarton, Schwarz und Weiß sehr gut. Da ich noch einige Sterne vom Rahmen übrig hatte wurde es mal wieder Zeit Reste zu verwursteln. Diverse andere Stanzteile und Papierreste lagen auch noch herum und haben sich wunderbar zu modernen Weihnachtskarten ergänzt.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Weihnachtskarten in schwarz weiß mit Sternen, Weihnachten daheim und Festliche Fäustlinge

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Weihnachtskarten in schwarz weiß mit Sternen, Weihnachten daheim und Festliche Fäustlinge

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Weihnachtskarten in schwarz weiß mit Sternen, Weihnachten daheim und Festliche Fäustlinge

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Weihnachtskarten in schwarz weiß mit Sternen, Weihnachten daheim und Festliche Fäustlinge

Auch wenn auf diesen Karten diesmal keine Weihnachtspullis sind, so hab ich doch noch ein Strickjäckchen im Angebot, dass zumindest farblich zu den Karten passt.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Weihnachtsstrickjacke mit Lebkuchenmännchen

weiterlesen »

Mittwoch, 11. Oktober 2017

"Zum Gebordsdoch scheng ich Dir a haddes "T" !"

Wir Franken sind ja bekanntlich Dialektweltmeister. Kaum 500m weiter und schon spricht man alles anders aus. Prinzipiell haben wir aber gemeinsam, dass wir kein "hartes" T und P kennen und das R rollen wie keine andere Region der Welt. Und weil ich die Idee von Conni so witzig fand, gratuliert Sau Rosi meiner Nachbarin auf Fränkisch zum 40. "Gebordsdoch". Wie man sieht, bei Conni wird Gebordsdoch mit U, bei mir mit O geschrieben. Da waren sie wieder, die kleinen aber feinen Unterschiede im Fränkischen. Falls jemand mal bei einem Demotreffen wie bei Jenni oder einer Veranstaltung von Stampin' Up! auf mich oder Meinesgleichen treffen sollte, hier findet Ihr ein Mundartwörterbuch für Kulmbach.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: fränkische Geburtstagskarte mit Glücksschweinchen, Labeler Alphabet und Memories & More Perfekte Tage

weiterlesen »

Samstag, 7. Oktober 2017

Für Ungeduldige

Auch wenn Weihnachten jedes Jahr am selben Datum ist, hat man oft bei all dem Stress keine Zeit fürs Kartenbasteln. Wenn man dann plötzlich auf die Idee kommt doch ein paar Karten zu verschicken ist Eile geboten. Mit wenigen Mitteln lassen sich aber auch auf den letzten Drücker tolle Grußkarten werkeln.

Die Weihnachtspullover kommen auf dem weißen, geprägten Hintergrund besonders gut zur Geltung. Der Zeitspartrick hier heißt besonderes Designerpapier das bereits vorgeprägt ist. Vielleicht habt Ihr ja wie ich auch noch einige Bögen vom letztjährigen Sortiment "Eisfantasie" zu Hause. Als Dekoelemente kann man Metallicgarn oder ein paar ausgestanzte Kreise hernehmen. Dann noch schnell ein Gruß auf Transparentpapier, wer möchte Glitzersteinchen und fertig ist die Karte.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Weihnachtskarten mit Christmas Sweaters, Adventsgrün und besonderem Designerpapier Eisfantasie

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Weihnachtskarten mit Christmas Sweaters, Adventsgrün und besonderem Designerpapier Eisfantasie

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Weihnachtskarten mit Christmas Sweaters, Adventsgrün und besonderem Designerpapier Eisfantasie

In meiner Weihnachtspulloversammlung befindet sich immerhin einer mit Lichterkette. Auch wenn die nur ums Geweih von Rudolph gewickelt ist.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Christmas Sweater Elch Primark

weiterlesen »

Freitag, 6. Oktober 2017

Stamp A(r)ttack Blog Hop (7 auf einen Streich): Gold, Kupfer,...so ist der Herbst

Es ist wieder der erste Freitag im Monat und somit Zeit für einen neuen Stamp A(r)ttack Blog Hop. Beate, Eva, Jana, Nicole, Shelly, Sigrid und Ich widmen uns diesen Monat, wie sollte es anders sein, dem Herbst unter dem Motto "Gold, Kupfer,... so ist der Herbst"

 Babs                     Beate                     Eva                       Jana                     Nicole                    Shelly                    Sigrid

Wettertechnisch ist dieser nicht gerade meine Lieblingsjahreszeit (Ich bin und bleibe ein Sommerkind!) und auch die hersbtlichen Farben zählen nicht gerade zu meinen Favoriten.
Dennoch bietet der Herbst wohl das harmonischste Farbspektrum. Gold-, Kupfer-, aber auch Gelb-, Orange-, Rot- und Brauntöne in den unterschiedlichsten Nuancen sieht man in der Natur an allen Ecken und Enden. Hier und da gesellt sich, gerade am Anfang, sogar noch das ein oder andere Grün hinzu.

Auch an Herbstmotiven mangelt es nicht. Ob Kürbis, Blätter oder Eicheln, alles ist für mich typisch für dieses Jahreszeit. Und so habe ich sämtliche Farben und Motive aufgegriffen und sogenannte Shadow Box Karten für Herbstgeburtstagskinder gewerkelt. Die Beschenkten können die Karte auch noch als Deko verwenden und haben den ganzen Herbst etwas von Ihrer Geburtstagspost.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Stamp A(r)ttack Blog Hop (7 auf einen Streich): Gold, Kupfer,...so ist der Herbst – Shadow Box Karte mit Pick a Pumpkin, Eichelstanze und Aus jeder Jahreszeit

Für Variante 1 habe ich das tolle Set "Pick a Pumpkin" verwendet. Dank Claudia und ihren super Ideen damit, wie diese Karte, konnte ich dem Set einfach nicht widerstehen. Stempel und Thinlits gibt es als Produktpaket im Herbst-/Winterkatalog (Seite 51 unten) mit 10% Ersparnis gegenüber dem Einzelkauf. Die beiden Kreise in Kupfer und Glitzerorange sind noch ein stibitztes Überbleibsel von Jennis Tischdeko beim Teamtreffen 2016.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Stamp A(r)ttack Blog Hop (7 auf einen Streich): Gold, Kupfer,...so ist der Herbst – Shadow Box Karte mit Pick a Pumpkin, Eichelstanze und Aus jeder Jahreszeit

Variante 2 ist eine Art Resteverwertung. Neben den Kreisen hatte ich auch noch fertige Eicheln von dieser Karte übrig. Um alles etwas aufzulockern ist eine Eichel auf den Rahmen geklebt. Der Spruch wurde direkt auf den Hintergrund gestempelt und kupfer embossed.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Stamp A(r)ttack Blog Hop (7 auf einen Streich): Gold, Kupfer,...so ist der Herbst – Shadow Box Karte mit Pick a Pumpkin, Eichelstanze und Aus jeder Jahreszeit

Herbstblätter als Dekoelement hat Variante 3. Verwendet habe ich dazu die tollen Ahornblätter aus dem Set "Jahr voller Farben". Die zarten Blattadern sind gold embossed. Auch der Hintergrund ist mit feinen Goldsprenkeln übersäht, ähnlich meiner Silvesterkarte. Hier erkläre ich wie diese ganz leicht gemacht werden können. Natürlich dürfen die beiden Kreise auch bei dieser Karte nicht fehlen.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Stamp A(r)ttack Blog Hop (7 auf einen Streich): Gold, Kupfer,...so ist der Herbst – Shadow Box Karte mit Pick a Pumpkin, Eichelstanze und Aus jeder Jahreszeit

Als Karte gefällt mir der Herbst ganz gut, aber wenn ich aus dem Fenster blicke, naja. Dafür beginnt nun wieder die gemütliche Zeit mit Kerzen, Tee/Kakao und Kuscheldecke in der es mich noch häufiger an den Basteltisch zieht.

Im Blog Hop geht nun die Reise weiter zu Beate, die ebenfalls eine tolle Idee für Euch bereit hält. Wer noch ein mal zurück möchte hüpft zu Sigrid. Und für alle die sich gerne mal verirren hier der Überblick mit allen Mädels:

Babs -> das bin ich
Beate
Eva
Jana
Nicole
Shelly
Sigrid

weiterlesen »

Mittwoch, 4. Oktober 2017

and so your story begins

Ein absolutes Must-have aus dem Wintermini ist für mich das Set "Cheers to the Year". Darin enthalten sind Stempel für die unterschiedlichsten Gelegenheiten. Besonders schön sind diese beiden Kandidaten mit denen man tolle Hochzeitskarten gestalten kann. Dieser Spruch ist so treffend und in der zarten Schreibschift einfach genial.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Hochzeitskarte im Aquarelllook mit Cheers to the Year und Thinlits Wunderbar verwickelt

Das Mr. & Mrs. wie auch die drei kleinen Herzchen sind kupferfarben embossed. Passt super zu Aquamarin und macht die Karte gleich etwas edler. Metallicgarn ist immer wieder eine schnelle Methode ein luftiges, zartes Element zu einem Projekt hinzuzufügen. Auch Straßsteinchen geben oft den letzten Schliff.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Hochzeitskarte im Aquarelllook mit Cheers to the Year und Thinlits Wunderbar verwickelt

weiterlesen »