Freitag, 19. Mai 2017

Stamp Impressions Blog Hop: My favourite product from the new catalogue


Please use the translate option at the end of the sidebar, to read this blog in another language.

Bald ist es so weit, der neue Katalog steht schon ganz erwartungsvoll in den Startlöchern, doch noch heißt es etwas Geduld. Damit Ihr einen kleinen Vorgeschmack auf die tollen neuen Produkte bekommt zeigen wir Euch heute beim Stamp Impressions Blog Hop unsere Lieblingsprodukte, zumindest die, die man in der Vororder als Demo schon bestellen konnte. Deswegen lasst Euch die Ideen rund um die neuen Produkte nicht entgehen und schaut bei allen vorbei.

Für den Blog Hop habe ich mich für das Produktpaket "Schönheit des Orients" entschieden. Das gute daran, es ist bereits vor Katalogstart erhältlich und wahnsinnig vielseitig, wie ich Euch demnächst noch zeigen werde. Erhältlich sind derzeit zwei Produktpakete, ein Schnupper- und ein Premiumpaket. Ab dem offiziellen Katalogstart natürlich auch alle Produkte einzeln sowie die Thinlits "Orient-Medaillons" mit dem Stempelset "Schönheit des Orients" im Bundle mit 10% Ersparnis.

Für mein heutiges Projekt habe ich mir bei Susanne einen Trick abgeschaut den ich unbedingt ausprobieren wollte. Mit den Thinlits habe ich mir aus dünnem Moosgummi meinen eigenen Stempel gestanzt. Wichtig ist, dass man vor dem Benutzen tatsächlich alle kleinen Fransen und Fusseln vorsichtig wegrubbelt damit man diese nicht beim Stempeln im Abdruck hat.


Für meine erste Karte habe ich den Abdruck weiß embossed und außer einem kleinen Spruch und kleinen Perlen auf alles Weitere verzichtet. So kommt das Medaillon besonders gut zur Geltung und die Karte ist auch unter Zeitdruck schnell gefertigt.



Karte Nummer zwei ist etwas aufwendiger gestaltet. Hier habe ich Limette, DIE neue Trend-/Lieblingsfarbe aus den 2017-2019er InColors mit Anthrazit und Schwarz kombiniert. Zufällig hatte ich farbähnliches Embossingpulver zu Hause, welches ich mir vor Jahren aus New York mitgebracht hatte. Den tollen Spruch aus dem passenden Stempelset zu den Thinlitsformen habe ich mit Markern zweifarbig eingefärbt. Eine tolle Möglichkeit bestimmte Worte hervorzuheben und/oder den Spruch aufzupeppen. Als Deko habe ich dann, neben ganz viel Glitzer, noch eine kleine Quaste aus der gestreiften Kordel gewerkelt und ums Kärtchen gebunden.


Wie toll Ihr die Thinlits untereinander kombinieren und mischen könnt sowie meine Tipps dazu zeige ich Euch demnächst auf meinem Blog.

Jetzt dürft Ihr erst mal zu Beate weiterwandern, die Euch ihre Idee zu Ihrem Favoriten aus dem neuen Katalog vorstellt. Alle die gerne rückwärts hüpfen landen bei Jolan und ihrem Beitrag zum Blog Hop.

http://lolascrapetcompagnie.blogspot.de/2017/01/blog-hop-stamp-impressions-sab.html http://helenedenbreejen.nl/stamp-impressions-bloghop-sale-a-bration/

Und damit man auch wirklich niemanden verpasst hier die Mädels in der Übersicht.

Manuela
Sigird
Martina M.
Eva
Jolan
Babs –> hier bist Du
Beate
Yvonne
Martina D.

weiterlesen »

Mittwoch, 17. Mai 2017

Von Einhörnern, Spionen, verunfallten Pizzamuffins und inoffiziellen Swaps…

Bei unseren Teamtreffen, die traditionell bei Moni in Coburg stattfinden, geht es meist laut und lustig zu. Man hat immer das Gefühl, man trägt wochen-/monatelang einen Wortschatz der für mehr als zehn 1000 Seiten Romane reichen würde mit sich herum, der sich mit dem Überschreiten der Türschwelle wasserfallartig, nein, explosionsartig entlädt.

So auch letzten Freitag, als Silke, Irina, Manu, Caro, Susanne und ich uns in Monis Ess- und Wohnzimmer breit gemacht haben. Gut, fürs Gruppenfoto war dann Kuschelmodus angesagt, damit wir auch alle aufs Bild gepasst haben. Die Chefin fehlt allerdings, die musste knipsen. Und ob unser Selbstauslöserversuch Früchte getragen hat kann ich leider (noch) nicht beurteilen. Deswegen hier ein Bildchen unserer lustigen Truppe, für das wir eine kurze Pause beim Fachsimpeln über die neuen Produkte eingelegt haben.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen bei Moni in Coburg - die Swaps
Silke, Irina, ich, Manu, Caro und Susanne

Ebenfalls "Wetten dass"-würdig ist die Tatsache, wie schnell wir es fertig bringen, einen hübsch gedeckten Tisch komplett zu belagern und wie viele Swaps daruf Platz finden. Genauso, wenn nicht noch erstaunlicher ist es allerdings, wie schnell man satt ist und trotzdem noch Platz für mindestens ein Schüsselchen Nachspeise in seinem Magen findet; oder zwei, oder drei. Mein Magen muss eine Geheimkammer haben.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen bei Moni in Coburg - die Swaps
Tisch vor der Invasion vom Team Moni

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen bei Moni in Coburg - die Swaps
Tisch nach der Invasion vom Team Moni

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen bei Moni in Coburg - die Swaps
Für jeden ein Plätzchen mit den Swaps der anderen.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen bei Moni in Coburg - die Swaps
Mein Platz mit all den tollen Swaps.

Neben all dem Gelächter, dem leckeren Essen, der Fachsimpelei, dem Austausch über die neuesten Neuigkeiten, der Begutachtung neuer Produkte und natürlich dem Essen wurde wie immer fleißig geswappt. Meine Swaps, die lustige Drehbox, habe ich Euch ja bereits in voller Pracht und Aktion gezeigt. Heute möchte ich die wunderschönen Swaps der Mädels ins Rampenlicht rücken. Es waren wieder ganz tolle Sachen dabei, vielen lieben Dank noch mal an dieser Stelle.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen bei Moni in Coburg - die Swaps
Die Swaps der Mädels auf einen Blick.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen bei Moni in Coburg - die Swaps
Swap von Silke

Silke hat uns einen gepimpten Bleistift mit Anhänger verpackt. Und weil sie sich bei der Deko vom Stift nicht entscheiden konnte gab es noch einen Schrumpffolienanhänger dazu, den man beispielsweise an seine Schere hängen kann.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen bei Moni in Coburg - die Swaps
Swaps von Moni

Gastgeberin Moni hat uns ein "hässliches" Häuschen grundsaniert und wunderschön aufgehübscht. Dazu gab es dann noch einen zweiten, von uns liebevoll "inoffiziell" genannten Swap. Hinter dem Einhorn versteckt sich eine kleine Nascherei die nach dem Foto in der besagten Geheimkammer meines Magens verschwunden ist.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen bei Moni in Coburg - die Swaps
Swap von Susanne

Susanne hat uns eine Miniversion der neuen Holzkiste gewerkelt. Wie Ihr seht kann man auch bei fertigen bzw. vorgegebenen Formen die Größen abändern/variieren. Einfach mal ausprobieren.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen bei Moni in Coburg - die Swaps
Swap von Irina

Bei Irinas Karte geht einem nicht nur das Herz wegen dem schönen Spruch auf. Im Inneren befindet sich ein Klappelement, was sich beim Öffnen der Karte entfaltet. Sehr schöner Überraschungseffekt.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen bei Moni in Coburg - die Swaps
Innenleben von Irinas Swap

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen bei Moni in Coburg - die Swaps
Swap von Manu

Auch die liebe Manu ist dem Einhorntrend nicht entkommen und hat uns den niedlichen Gesellen inoffiziell als Anhänger mitgebracht. Ihr eigentlicher Swap war nämlich ein hübsch verpackter Stift.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen bei Moni in Coburg - die Swaps
Swap von Caro

Von Caro gab es ein fabelhaftes Minialbum das, sagen wir mal, eine Symbiose aus Stampin' Up! und dem Ergebnis eines Drogeriemarktbesuches bildet. Die platzieren das aber auch immer auf Augenhöhe. Ganz gemein sowas. Nicht mal beim Shampookauf ist man mehr sicher.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen bei Moni in Coburg - die Swaps
Innenleben von Caros Swap

Viel zu schnell stand der Uhrzeiger irendwo zwischen "ich will noch nicht heim" und "ich schlafe gleich im Stehen ein". Doch jeder noch so lustige Abend hat irgendwann ein Ende und man möchte ja auch noch sicher zu Hause ankommen. Der Termin fürs nächste Treffen steht schließlich auch schon fest und so mischt sich unter den Abschiedsschmerz gleich wieder die Vorfreude.

Wer beim nächsten Treffen unseres Teams dabei sein möchte, Spaß an den Produkten von Stampin' Up! hat und diese gern als unabhängige Demonstratorin vertreiben möchte kann sich gerne bei mir melden. Ich helfe Dir gerne bei all den Fragen rund ums Demodasein. Natürlich sind auch Selbstversorger herzlich willkommen.

weiterlesen »

Samstag, 13. Mai 2017

Drehbox in Aktion

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Drehbox mit Metallicgarn, Perpetual Birthday Calendar, Pictogram Punches und Itty Bitty Accents

Da man auf Bildern gerade bei beweglichen Projekten, wie der gestrigen Drehbox, den Effekt so schlecht erkennt und meist nur erahnen kann was sich denn da tut hier ein kurzes Video. Man zieht einfach am Bändchen und die Box dreht sich. Genial oder?


weiterlesen »

Aufgedreht

Gestern fand bei der lieben Moni wieder eines unserer Teamtreffen statt. Leider hat uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht und aus einem Spaziergang zur Veste Coburg mit anschließendem Picknick im Hofgarten wurde nichts. Ein kleiner Bericht dazu folgt noch, heute gibt es aber schon mal meine Swaps.

Vielleicht habt ihr die tolle Drehschachtel schon entdeckt. Sie war ein heiß begehrter Swap bei OnStage in Amsterdam. Auch wenn ich selbst nicht vor Ort war, so ist mir das Teilchen im Netz gleich mehrfach über den Weg gelaufen. Da Simone so nett war und eine Anleitung dazu auf ihren Blog gestellt hat, wollte ich mich unbedingt zumindest ein mal daran versuchen. Und was soll ich sagen, wenn man den Dreh raus hat (*g*) ist das gar nicht so schwer.

Nachdem ich meinen Prototypen, dessen Maße ich minimal auf den Inhalt in meiner Box angepasst habe fertig hatte, konnte die kleine Massenproduktion starten. Hier ist es hilfreich und vor allem zeitsparend wenn man zuerst alle Teile vorbereitet und nicht eine Box komplett fertigt, dann die nächste usw. Also erst alle Teile für alle Boxen zuschneiden, falzen, stanzen, stempeln, embossen, lochen, kleben usw. Dann braucht man die Einzelteile nur noch zusammenstecken, verkleben und die Box nach herzenslust dekorieren. Inhalt meiner Variante war übrigens eine Rolle Metallicgarn in wunderschön schillerdem, irisierendem Weiß, was man auf dem Foto leider gar nicht erkennt, welches ich in einem Bastelgeschäft in England gefunden habe.


Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Drehbox mit Metallicgarn, Perpetual Birthday Calendar, Pictogram Punches und Itty Bitty Accents

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Drehbox mit Metallicgarn, Perpetual Birthday Calendar, Pictogram Punches und Itty Bitty Accents

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Drehbox mit Metallicgarn, Perpetual Birthday Calendar, Pictogram Punches und Itty Bitty Accents

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Drehbox mit Metallicgarn, Perpetual Birthday Calendar, Pictogram Punches und Itty Bitty Accents

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Drehbox mit Metallicgarn, Perpetual Birthday Calendar, Pictogram Punches und Itty Bitty Accents

weiterlesen »

Mittwoch, 10. Mai 2017

fliegendes Nashorn

In sonnigen, frischen Farben schwebt dieses Nashorn zum Geburtstag ein und hat sich schon sein Partyhütchen aufs Horn gesetzt. Mit den Stampin' Write Markern kann man Stempel ganz leicht mehrfarbig einfärben, egal ob Sprüche oder Motive. Bis aufs Ausschneiden des Stempelmotives geht dieses Kärtchen ganz fix und lässt sich für jede Gelegenheit abändern. Die Idee habe ich bei Joanne entdeckt und fand sie so lustig und niedlich, dass ich nicht wiederstehen konnte diese nachzuwerkeln.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Geburtstagskarte mit fliegendem Nashorn aus Zoo Babies, Luftballon und Designer Grußelemente

weiterlesen »

Freitag, 5. Mai 2017

Stamp A(r)ttack Blog Hop (7 auf einen Streich): Stempelset Swirly Bird

Alles neu macht der Mai. Und so gibt es auch an diesem ersten Freitag im Monat einen neuen Stamp A(r)ttack Blog Hop. Beate, Eva, Jana, Nicole, Shelly, Sigrid und Ich haben uns wieder ordentlich ins Zeug gelegt und präsentieren Euch unsere Ideen zu ein und dem selben Thema.

 Babs                     Beate                     Eva                       Jana                     Nicole                    Shelly                    Sigrid

Im Mai widmen wir uns alle dem Stempelset "Swirly Bird". Ein sehr vielseitiges Set zu dem es passende Thinlits gibt. Man kann beides kombiniert, aber auch separat verwenden. Für wirklich jede Kategorie von Geburtstag über Trauer, Genesung, Konfirmation bis hin zu Weihnachten ist alles möglich.

Habt Ihr meine Explosionsbox mit Schmetterlingen beim letzten Blog Hop gesehen? Heute gibt es die passende Karte zur Taufe der kleinen Fiona dazu. Dem Farbkonzept bin ich treu geblieben, doch die Motive habe ich geändert. Denn schon lange wollte ich mit dem Set "Swirly Bird" und den dazugehörigen Thinlits eine Karte werkeln.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Stamp A(r)ttack Blog Hop (7 auf einen Streich): Stempelset Swirly Bird Taufkarte mit Kreuz und Boot

Wie auch bei der Box habe ich den Hintergrund mit feinen Farbspritzern versehen. Ein paar größere Kleckse, welche in unserem Motto-Stempelset enthalten sind, habe ich dazugestempelt. Das Kreuz besteht aus zwei Stanzteilen der Thinlitsformen. Auf dieses habe ich ein Boot, hinterlegt mit einem Kreis im Stickrahmenlook gesetzt. Solch ein Segelboot kann man in beliebigen Farbkombinationen erstellen, da es aus fünf Einzelstempeln besteht. Aber keine Panik, es sind Photopolymerstempel, man sieht also genau wo man ansetzen und stempeln muss.

Im Blog Hop geht nun die Reise weiter zu Beate, die ebenfalls eine tolle Idee für Euch bereit hält. Wer noch ein mal zurück möchte hüpft zu Sigrid. Und für alle die sich gerne mal verirren hier der Überblick mit allen Mädels:

Babs -> das bin ich
Beate
Eva
Jana
Nicole
Shelly
Sigrid

weiterlesen »

Mittwoch, 3. Mai 2017

ausgefranster Geburtstag

Auf der Ausverkaufsliste hat sich so manches Schätzchen versteckt und das teilweise zu unschlagbar reduziertem Preis. Und manchmal braucht es eben eine ganze Weile bis man mit einem Produkt liebäugelt, selbst wenn es bis zum Ausverkauf dauert. So habe ich mir erst jetzt die Kerzenbordürenstanze und die Fransenschere gesichert und bin begeistert.

Im Handumdrehen lassen sich beispielsweise Geburtstagskarten fertigen. Ob unterschiedliche Farbabstufungen oder harmonische Farbkombinationen, man kann sich kaum entscheiden da die Möglichkeiten unbegrenzt sind. Die Kerzen sind farblich passend mit Glitzerpapier hinterlegt. Noch ein Glückwunsch dazu, wie hier aus dem Set "Fenster zum Glück" den ich mit den Stampin' Write Markern zweifarbig eingefärbt habe und die Karte ist fertig. Wer möchte kann noch etwas Kordel, Pailletten oder anderen Schickschnack hinzufügen.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Geburtstagskarte mit Fransenschere, Kerzenbordüre, Glitzerpapier und Fenster zum Glück

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Geburtstagskarte mit Fransenschere, Kerzenbordüre, Glitzerpapier und Fenster zum Glück

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Geburtstagskarte mit Fransenschere, Kerzenbordüre, Glitzerpapier und Fenster zum Glück

weiterlesen »