Samstag, 12. November 2016

Ü-Ei Dracula

Da Sigrid, Susanne und ich vor zwei Jahren beim Teamtreffen von Jenni so viel Freude mit Ü-Eiern hatten wusste ich schnell was ich den beiden als Goodies mitbringe. Und da das diesjährige Treffen erst Mitte Oktober stattfand lag Halloween noch vor uns. So durfte der kleine Dracula aus dem Set "Cookie Cutter Halloween" auf die Verpackung welche aus zwei überkreuzten Streifen Designerpapaier besteht. Glitzerklebeband (aus meinem Bastelbestand) in grün und lila sowie schwarzer Tüll, gestreifte Kordel und orangenes Fischgrätband (leider nicht mehr erhältlich) dienten als Deko der Verpackung.

Mädels, was war denn drin in Eurem Ei?



Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Ü-Ei Verpackung mit gewellter Anhänger Stanze, Dracula aus Cookie Cutter Halloween und Designerpapier

Kommentare:

  1. Das war eine tolle Überraschung :)
    Das Ü-Ei ist natürlich schon verputzt, aber die Verpackung halt ich noch in Ehren :)
    GLG Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sieht man mal wieder wie leicht man jemandem eine kleine Freude bereiten kann. Und für Ü-Eier ist man schließlich nie zu alt. :)
      GLG Babs

      Löschen
  2. Ich war auch nicht zu alt für's Ü-Ei! ;-)

    AntwortenLöschen